Die erste Webcam von Rollei

Titelbild Pressemeldung R-Cam 100 Webcam von Rollei

Bianca Gibisch |

Die R-Cam 100 bietet hohe Videoqualität und Schutz der Privatsphäre im Homeoffice

Rollei präsentiert seine erste Webcam, die R-Cam 100. Mit dieser Produktvorstellung reagiert Rollei auf den anhaltenden Trend, dass immer mehr Leute von zu Hause aus arbeiten. Die Kamera ist einfach zu montieren und verfügt über eine Stativhalterung bei ausgezeichneter Übertragungsleistung. Ideal für Home-Office, Streamer, Lehrpersonal und digitale Nomaden.

Hamburg/Norderstedt, 02.11.2020 – Rollei bringt mit der R-Cam 100 seine erste Webcam auf den Markt. Damit unterstützt der traditionsreiche Hersteller von Fotozubehör nun auch das Arbeiten im Home-Office, Lehrpersonal, angehende Streamer und digitale Nomaden.

Die Kamera ist kompatibel mit den gängigen Videokonferenz-Tools, wie zum Beispiel Microsoft Teams, Skype oder Zoom. Durch das eingebaute Mikrofon ist kein weiteres Zubehör nötig: Kamera anschließen und loslegen. Finden gerade keine Video-Meetings statt, hat die R-Cam 100 ein Objektiv-Cover, um die Privatsphäre zuverlässig zu schützen.

Die neue Webcam R-Cam 100 ist denkbar einfach zu bedienen. Per USB wird die Kamera an das Endgerät angeschlossen und die gummierte Clip-Halterung erlaubt es, die Kamera schonend am Monitor zu befestigen. Zusätzlich hat die R-Cam 100 einen ¼-Zoll-Anschluss, für die Montage auf einem Stativ, sodass die Positionierung der Webcam maximal flexibel ist. Das Objektiv mit 85°-Grad-Sichtfeld bietet eine ausgezeichnete Full-HD-Übertragung in 1080p und 30 FPS. Eine praktische LED-Anzeige lässt den Benutzer sehen, ob die Kamera gerade aktiv ist.

Kompatibel mit Mac und Windows ist die neue R-Cam 100 ist ein essenzielles Feature für die Ausstattung zu Hause. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Produktseite zur R-Cam 100 von Rollei.


► Bildmaterial Webcam R-Cam 100 herunterladen


Anwendung Webcam R-Cam 100 von Rollei

Produktfoto der R-Cam 100 von Rollei